Ent-schlossen-heit

Gestern auf der Driving Range habe ich mal wieder mit einem bestimmten Schwung-Gedanken experimentiert (ich nenne das – aus dem Yoga abgeleitet – auch ‚Mantra‘).

Ein Wort, vielleicht sogar nur eine Silbe, in der genug Inspiration steckt, um die Art, WIE ich den Golfschwung mache, positiv zu beeinflussen.

In dem Fall also „Entschlossenheit“.

Eins dieser wunderhübsch exakten deutschen Worte. In dem Fall sagt es:

Ich habe mich entschieden. Dort vorn, das ist mein Ziel, da will ich jetzt hin – und das werde ich jetzt anpacken und erledigen.

Der „Entschluss“ ist in gewisser Weise nichts anderes als eine Entscheidung – nur eben eine, die einen ziemlich deutlichen Punkt hinter das Wort setzten.

Der Entschluss wurde gefaßt. Punkt.

Jetzt wird er in die Tat umgesetzt.

Gedanklich kommt bei mir da auch die Formulierung auf: „Gesagt. Getan.“ wie in einer altdeutschen Geschichte.

Die „Entschlossenheit“ als Wort hat auch diesen gewissen Zug zum Tor, eine gewisses Tempo, wenn man es ausspricht:

Ent-schlOSS-enheit.

So ähnlich wie „das Geschoss“. Ich höre den Ball schon durch die Luft zischen, wenn ich das so sage – und das mag mit ein Grund sein, warum es funktioniert.

Denn das tut es – es funktioniert ab dem ersten Testschwung.

Kaum habe ich mich mit meinem 7er-Hybrid „Cobra“ und dem Mantra „Entschlossenheit“ an den Ball gestellt, zeigt das Ergebnis ziemlich viel „Schmackes“,

  • der Ball geht schnurgrade Richtung Ziel,
  • mit einem knackigen Bogen nach oben und
  • landet locker 15-20 Meter weiter hinten also sonst.

Dass das Mantra so gut funktioniert, könnte auch daran liegen, dass das Wort sehr gut zum Schwung-Rhythmus paßt, wenn man es beim Schwung denkt:

  • „ENT“ = Rückschwung mit klarem Abschluss
  • „SCHLOSS“ – ZACK Gewichtsverlagung / Gaspedal vorn –
  • EN / HEIT – schön langer Durchschwung – und währenddessen noch über dem nicht mehr vorhanden Ball stehen bleiben (statt zu früh aufzulösen)

Wie immer muss mir selbst das Wort natürlich ‚etwas sagen‘, sich irgendwie gut anfühlen – Inspiration, vielleicht auch eine Art Vorfreude, aber eben nicht Druck in meinem Körper ‚aufrufen‘.

„Entschlossenheit“: Darf das Element in das Golf Selbst Coaching Tool Set?

Aktueller Stand: Ja, auf jeden Fall.

  • Welche Elemente haben es bereits in Dein Tool-Set geschafft?
  • Welchen Effekt hat das Mantra bei Dir?
  • Welche weiteren Vorschläge für inspirierende Mantras hast Du?